StartAllgemeinHORWIN überrascht mit neuem Elektro-Roller EK1 in der L1e-Klasse

HORWIN überrascht mit neuem Elektro-Roller EK1 in der L1e-Klasse

Wien (ots)

Kleinkraftrad mit smarten Funktionen kommt Anfang 2021 auf den Markt

Nach der erfolgreichen Markteinführung des EK3 in diesem Herbst baut der Elektro-Zweiradhersteller HORWIN sein E-Roller-Angebot weiter aus. Mit Jänner 2021 wird ihm sein neuer, kleiner Bruder HORWIN EK1 Gesellschaft leisten. Die Produktion läuft bereits auf Hochtouren.

In Optik und Abmessungen sind die beiden Hingucker weitgehend ident. Der große Unterschied zum EK3 liegt jedoch im verbauten Radnabenmotor mit einer max. Leistung von 2,8 kW, der den EK1 in die Fahrzeugkategorie L1e einordnet (EK3: 6,2 kW/ L3e).

Mit den peppigen Farben Orange und Mittelblau sowie mit Schwarz matt und Weiß zielt das Kleinkraftrad bzw. Motorfahrrad auch auf ein jüngeres Publikum ab. Highlights der EK1-Ausstattung: rundum LED-Lichter, automatische Lichtabschaltverzögerung, Tempomat, Rückwärtsgang, Helmstaufach unter dem Sitz und ergonomisches Design.

Der EK1 hat noch einen Zwilling – den EK1 Light. Der Unterschied: Die Höchstgeschwindigkeit ist beim EK1 auf max. 45 km/h und beim EK1 Light auf 25 km/h gedrosselt.

Angeboten werden beide Varianten mit unterschiedlichen Akkus. In der Standard Range (26 Ah) fährt der EK1 bis zu 70 km weit, in der Extended Range (40 Ah) 120 km. Der EK1 Light schafft sogar bis zu 80 bzw. 140 km.

Die empfohlenen Endkunden-Preise (inkl. USt) liegen für EK1 und EK1 Light in der Standard Range jeweils bei 2.590 €. In der Extended Range liegen die E-Roller bei 2.890 €.

Weitere Bilder auf www.horwin.eu/de/presse

Die HORWIN Europe GmbH hat ihren Sitz in Kammersdorf nahe Wien und verfügt über ein gut ausgebautes Händlernetzwerk in Europa. Die Fahrzeuge werden bei HORWIN Global in China speziell für europäische Bedürfnisse in den Bereichen Qualität, Sicherheit und Dimensionierung produziert. Die Europa-Zentrale ist in die Fahrzeug-Entwicklung eingebunden. Hinter HORWIN stehen die Unternehmerfamilien Zhou Wei aus China und Heinzl aus Österreich.

Pressekontakt:

HORWIN International Market | Sales Office: horwin@horwinglobal.com
HORWIN European Market: Hanspeter Heinzl, hp.heinzl@horwin.eu, Tel.: +43 2953 2325

Original-Content von: HORWIN Europe GmbH, übermittelt durch news aktuell

- Advertisment -spot_img

Das Team von Schrottabholung.org hilft bei der Demontage – Klüngelskerl Bielefeld

Wir leben in einer Wegwerfgesellschaft. Elektrogeräte, die nicht mehr funktionieren und für die kein Garantieanspruch mehr besteht, werden entsorgt und durch neue Geräte ersetzt....

Schrottabholung in Gelsenkirchen schnell und zuverlässig!

Die Kunden haben außerdem die Option, der Schrottabholung Gelsenkirchen ihren Schrott zum Kauf anzubieten Die Situation ist wohl überall im Land dieselbe: Schrott in jedem...

Mobile First: ViveLaCar mit eigener APP und frischem Auftritt

Stuttgart (ots) Einfach: Auto-Abo abschließen und am Smartphone verwalten Intuitiv: nur wenige Klicks und 100% digital buchen Schnell: Fahrzeuge sind sofort verfügbar Zukunftsorientiert: Plattform stellt auf der IAA...

E-Mobilität Radbruch, Westergellersen, Oldendorf – Elektro Burmester ist weit über die Stadtgrenzen hinaus gefragt

Lüneburg Westergellersen (ots)  Burmester Elektrotechnik offeriert ein breites Spektrum von Leistungen der Elektrotechnik an. Die junge Firma von Mike Burmester aus Lüneburg besitzt viel Expertise...

Schrottankauf Bergkamen Mobile Schrotthändler holen Schrott und Metall kostenlos ab

Schrottankauf Bergkamen: Schrottabholung für alle Privathaushalte kostenlos Seit Jahren ist die Schrottankauf Bergkamen in den Straßen der Stadt unterwegs und verfügt über die notwendige Expertise...