StartSchlagworteGeschäftsführung

Tag: Geschäftsführung

Dr. Kim Jüngst ergänzt die Geschäftsführung der Ford-Werke

Köln (ots) Dr. Kim Jüngst übernimmt das Ressort Recht, Compliance, Steuern, Patente und Generalsekretariat in der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH – Jüngst folgt auf Dr. Benno Hilgers Dr. Kim Jüngst ergänzt ab sofort die Geschäftsführung der Kölner Ford-Werke GmbH. Die promovierte Juristin übernimmt das Ressort Recht, Compliance, Steuern, Patente und Generalsekretariat. Sie folgt damit auf Dr. Benno Hilgers, der das Unternehmen verlassen hat. Als Justiziarin leitete Jüngst zuletzt den Bereich Globales Kartellrecht, Compliance Strategie und Europäisches Vertriebsrecht bei Ford Europa. Zuvor verantwortete sie auf verschiedenen Positionen die Themen Kartell- und Vertriebsrecht. Jüngst begann ihre Karriere bei Ford Europa im März 2001. Dr. Kim Jüngst hat Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg studiert. Dort legte sie auch ihre Staatsexamina ab. Die Promotion erfolgte ebenfalls an der Universität Hamburg. Jüngst wurde am 6. März 1969 in Hamburg geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Ford-Werke GmbH Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das...

GfK-Studie zeigt: Mobilität von morgen muss nachhaltiger werden

Bonn (ots) Nachhaltig und umweltfreundlich – diese Kriterien muss nach Meinung der Deutschen die Mobilität der Zukunft erfüllen. Das ist das zentrale Ergebnis einer repräsentativen Befragung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) unter 2.020 Befragten, die im Auftrag von Tank & Rast, dem führenden Infrastrukturdienstleister an den deutschen Autobahnen, durchgeführt wurde. Nahezu die Hälfte der Teilnehmer an der Studie (43 %) erwartet von einer zukunftsfähigen Mobilität an erster Stelle Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit. Zugleich geht bereits jeder vierte Befragte (26 %) davon aus, dass neue Mobilitätskonzepte bis zum Jahr 2030 tatsächlich zu einer besseren Luft- und Umweltschutzbilanz führen werden. Auch mit Blick auf alternative Antriebstechniken zeigen sich die Deutschen optimistisch: Jeder dritte Befragte (35 %) glaubt, dass Elektro- oder Hybridautos den Verbrennungsmotor bis 2030 ablösen. Heute ist der private Pkw mit Verbrennungsmotor zwar noch das mit Abstand meist genutzte Verkehrsmittel – beinahe drei Viertel (72 %) nutzen ihn täglich bis mehrmals pro Woche....

Die Zukunft der Mobilität ist elektrisch – neue Fachmesse MES Expo feiert in Berlin ihre Premiere

Berlin (ots) Vom 5. bis 7. November steht in den Berliner Messehallen bei der MES Expo die Zukunft der Mobilität im Fokus. Die neue Fachmesse für die Elektronikzuliefererindustrie der Mobilitätsbranche bietet Unternehmen aus den Bereichen Schiene, Nutzfahrzeuge und Automotive eine neue verkehrssystemübergreifende Plattform zum interdisziplinären Austausch. Als Fachbesucher wendet sich die MES Expo speziell an Fahrzeughersteller, Verkehrsunternehmen, Hersteller und Lieferanten der Verkehrstechnik genauso wie an Politik, Wissenschaft und Forschung. “Ob Autonomes Fahren, Elektrifizierung oder Konnektivität – der Mobilitätssektor steht vor einem fundamentalen Wandel. Die industrielle Basis für diese Entwicklungen liefert die Elektronikzulieferindustrie. Mit der MES Expo haben wir eine Fachmesse geschaffen, die alle Akteure zusammenbringt und eine Plattform bietet, um sich gegenseitig zu inspirieren und gemeinsam am Fortschritt der Mobilität zu arbeiten “, sagt Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin. Vom Startup bis zum Weltmarktführer – Aussteller präsentieren Innovationen Die globale Nachfrage nach einem neuen und innovativen Messekonzept beweist...

Firmenwagen-Award 2019: Rekordergebnis für SKODA bei AUTO BILD-Leserwahl

Weiterstadt (ots) – Leser küren SKODA Modelle in vier Kategorien zum besten Firmenwagen – Flaggschiff SKODA SUPERB dominiert Mittelklasse der Importfahrzeuge – Bestseller SKODA OCTAVIA gewinnt Import-Kompaktklasse – SKODA KAROQ beliebtestes Import-SUV als Firmenwagen – Im Kleinwagensegment ist SKODA FABIA Importsieger für Profis SKODA ist die erfolgreichste Marke des Firmenwagen-Award 2019 der Fachzeitschrift AUTO BILD: Der tschechische Automobilhersteller setzt sich mit gleich vier Baureihen durch. Das Topmodell SUPERB gewinnt die Mittelklasse, der OCTAVIA überzeugt in der Kompaktklasse, mit dem KAROQ erobert SKODA die Spitze im SUV-Segment und der FABIA glänzt als beliebtester Kleinwagen unter Profis. Alle genannten Modelle wurden jeweils Importsieger ihrer Kategorie. “An Firmenwagen werden besondere Ansprüche gestellt”, betont Frank Jürgens, Sprecher der Geschäftsführung SKODA AUTO Deutschland. “Ob Pflegedienst, Handelsvertreter oder Chef auf Dienstreise – bei Firmenwagen spielen neben Komfort, Sicherheit und Raumangebot insbesondere auch Effizienz und Zuverlässigkeit eine entscheidende Rolle. Gerade deshalb freut es uns sehr, mit unseren Fahrzeugen in gleich vier Segmenten gewonnen zu...

Ford testet Geofencing und Blockchain-Technologie für sauberere Stadtluft

Presseverteiler Carpr.de Köln (ots) Ford testet Geofencing und Blockchain-Technologie für sauberere Stadtluft – Innovative Geofencing- und Blockchain-Optionen stellen emissionsfreien Elektrobetrieb von Plug-in-Hybridfahrzeugen in Null-Emissions-Umweltzonen sicher – Feldversuch mit Ford Transit Custom Plug-in-Hybrid-Modellen wird nach London und Valencia jetzt auch in Köln gestartet. Plug-in-Hybridfahrzeuge können bis zu 56 Kilometer rein elektrisch und abgasfrei fahren; über 500 Kilometer Reichweite dank Ford EcoBoost-Dreizylinder als Range Extender – Ford Transit Custom steht als erster Transporter seines Segments mit Plug-in-Hybrid-Technologie zur Verfügung; erste bestellte Fahrzeuge werden noch in 2019 ausgeliefert – Rein elektrischer Ford Transit kommt 2021 auf den Markt Ford weitet seine praxisnahen Feldversuche mit Plug-in-Hybridmodellen (PHEV) auf Köln aus. Das Pilotprojekt soll die Stärken und Vorteile elektrifizierter Transporter und Großraum-Vans für die Umwelt, den Stadtverkehr sowie die Betreiber gewerblicher Fuhrparks aufzeigen und analysieren. Ford realisiert ähnliche Tests bereits in der britischen Hauptstadt London sowie im spanischen Valencia. In der Rheinmetropole gehen neun Lieferwagen des Typs Ford Transit Custom Plug-in-Hybrid* sowie ein Tourneo Custom Plug-in-Hybrid*-Personentransporter zu fünf...

Ans Netz gegangen: Deutschlands digitales Automobilwerk e.GO, Vodafone und Ericsson starten mobile Datenvernetzung in der Produktion

Aachen (ots) Modernste Automobil-Fertigung trifft modernste Mobilfunk-Technologie. Vodafone, die e.GO Mobile AG und Ericsson starten heute die mobile Datenvernetzung in der Produktion. Im Werk 1, in dem die e.GO Mobile AG den Elektro-Kleinwagen e.GO Life fertigt, funkt ab sofort das Netz der Zukunft. Vodafone und der Technologiepartner Ericsson bringen die 5G-Technologien Mobil Edge Computing (MEC) und Network Slicing direkt in die Fabrik. Kleine Echtzeit-Rechenzentren (Mobile Edge Computing) verarbeiten die Daten ab sofort direkt in der Produktionshalle. Network Slicing schafft für e.GO zudem ein Netz nach Maß – exakt optimiert für die Anforderungen, die die Serienproduktion des kleinen Elektroautos stellt. Insgesamt 36 kleine Mobilfunkantennen garantieren in der 8.500 Quadratmeter großen Produktionshalle hohe Bandbreiten von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde und niedrige Latenzzeiten von wenigen Millisekunden. Die Kommunikation zwischen den Maschinen untereinander wird so noch schneller, die digitale Durchdringung der Produktionsprozesse höher und Arbeitsabläufe werden noch effizienter. “Daten sind wichtiger Treibstoff...

Personelle Veränderungen in der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH

Köln (ots) Der Aufsichtsrat der Ford-Werke GmbH hat Joost van Dijk (47) mit Wirkung zum 1. Juni 2019 zum neuen Geschäftsführer für das Ressort Finanzen bestellt. Er folgt auf Bernd Rose (61), der sich in den Ruhestand verabschiedet hat. Bernd Rose war seit 1979 in verschiedenen Funktionen – unter anderem in Köln, Saarlouis und Großbritannien – für Ford in der Finanz tätig. Von 2002 bis 2006 war er Finanzvorstand der Ford-Werke AG und von 2015 bis zuletzt Geschäftsführer Finanzen der Ford-Werke GmbH. Joost van Dijk gehört dem Unternehmen seit 1996 an. Er hat seine berufliche Laufbahn als Graduate Finance bei Ford in den Niederlanden begonnen. Der gebürtige Niederländer hat seitdem verschiedene Leitungspositionen in der deutschen und europäischen Finanz-Organisation bei Ford bekleidet. So hatte er unter anderem von 2013 bis 2017 die Position des Finanzdirektors Marketing und Verkauf der Ford-Werke GmbH inne. Ford-Werke GmbH Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit...

Ford und die Stadt Köln starten Projekt zur Erprobung von Nutzfahrzeug Plug-in Hybriden im innerstädtischen Verkehr

Köln (ots) - Ford setzt in Zusammenarbeit mit der Stadt Köln eine Flotte von zehn Ford Transit Plug-in Hybrid-Fahrzeugen (PHEV) zur Erprobung in urbanen Gebieten ein - Die Ford Transit PHEV-Transporter verfügen über einen fortschrittlichen Elektro-Antrieb in Form einer seriellen Hybrid-Antriebstrang-Konfiguration - der 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder-Benzinmotor dient als Range-Extender - Start ist im ersten Quartal 2019 mit einer Laufzeit von zwölf Monaten Ford setzt ab Frühjahr 2019 eine Flotte von zehn Ford Transit mit Plug-in Hybridantrieb bei städtischen Unternehmen in Köln ein. Das von der Stadt Köln unterstützte Projekt soll untersuchen, inwieweit Hybridantriebe zur Erreichung der städtischen Luftreinhalteziele beitragen können. Das von Ford finanzierte Projekt ist zunächst auf zwölf Monate ausgelegt. Die Ankündigung erfolgte im Rahmen des „City of Tomorrow“-Symposiums, einer Plattform, bei der der Kölner Automobilhersteller gemeinsam mit Vordenkern aus privaten und öffentlichen Bereichen, einschließlich Städteplanern, politischen Entscheidungsträgern sowie Mobilitätsexperten eine gemeinsame Vision zur Zukunft der Mobilität in Städten diskutierte. „Ich...

Stay Connected

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
- Advertisement -spot_img

Latest Articles