StartAllgemeinSchrotthandel Nordrhein-Westfalen

Schrotthandel Nordrhein-Westfalen

Die Schrottabholung NRW bietet ihren Kunden eine kostenlose Schrottabholung an

Schrott verstopft vielerorts Lagerflächen. Seien es die Keller, Hofflächen und Dachböden der Privathaushalte oder die diverse Flächen auf Werksgeländen: Der Schrott stapelt sich und fristet ein vergessenes Dasein. Doch das sollte nicht sein, denn vom Platzverlust einmal abgesehen sind im Schrott und insbesondere im Metallschrott wertvolle Rohstoffe enthalten, die dem Rohstoff-Kreislauf zum Wohle der Umwelt wieder zugeführt werden sollten. Dies übernimmt die Schrottabholung, die in ganz NRW tätig ist und mit diversen Entfallstellen und Wiederaufbereitungsanlagen zusammenarbeitet. Für den Kunden, der beschließt, seinen Schrott abholen zu lassen, ist die Sache denkbar einfach: Er meldet sich beim Händler und vereinbart einen Termin, bei dem er Art und Menge des Schrotts nennt, um es der Schrottabholung zu ermöglichen, sich auf den Termin vorzubereiten. Um mehr muss er sich nicht kümmern, denn alles Weitere übernimmt die Schrottabholung NRW. Montierte Gegenstände, wie beispielsweise Heizungen und Öfen, werden von den Mitarbeitern abgebaut. Das gilt selbst für größere Anlagen, deren Demontage einigen Aufwand erfordert – kein Problem für die Schrottabholung. Der Kunde selbst muss im Vorfeld keinerlei Aufwand betreiben. Selbstredend ist diese Leistung für den Kunden kostenfrei.

Welcher Schrott kann abgeholt werden?

Im Prinzip kann der Kunde von der Schrottabholung NRW alle Arten von Schrott abholen lassen. Zuallererst ist hier allgemeiner Schrott zu nennen, der Eisen, Stahl, Messing, Zinn, Kupfer, Zink oder Aluminium enthält, wie beispielsweise alte Tore, Rohre und Armaturen. Aber auch Kfz-Schrott nimmt das Unternehmen gerne mit. Dies können alte Auspuffe ebenso sein wie der ausrangierte Motor oder die Stahlfelgen. Zu guter Letzt holt die Schrottabholung NRW Elektroschrott ab, der ebenfalls für den Rohstoffkreislauf wichtige Komponenten enthält. In diesen Bereich fallen Kabel, Computer und alte Telefone sowie Handys. Bei diesem Service spielt es keine Rolle, ob es sich beim Kunden um eine Privatperson oder eine Firma handelt: Die Schrottabholung ist mobil und in ganz NRW unterwegs und fährt überall den Schrott ab, ganz gleich, wer der Auftraggeber ist. Dieser kann sicher sein, dass der Schrott im Anschluss professionell aufbereitet oder entsorgt wird, womit er einen wertvollen Beitrag zum Einsparen verschiedenster Ressourcen geleistet hat.

Kurzzusammenfassung

Schrott verstopft vielerorts Lagerflächen. Seien es die Keller, Hofflächen und Dachböden der Privathaushalte oder die hintersten Flächen auf diversen Werksgeländen: Der Schrott stapelt sich und fristet ein vergessenes Dasein. Doch das sollte nicht sein: Im Prinzip kann der Kunde von der Schrottabholung NRW alle Arten von Schrott abholen lassen. Selbstredend ist diese Leistung für den Kunden, der sicher sein kann, dass der Schrott professionell aufbereitet oder entsorgt wird, mit keinerlei Kosten verbunden.

Schrott-Ankauf-NRW

M.EL Lahib
Bahnhofstraße 3
44866 Bochum
Telefon: 0163/20 49 842
E-Mail:info@schrott-ankauf-nrw.de

Homepage: https://www.schrott-ankauf-nrw.de/

 

Weitere News Themen:

- Advertisment -spot_img

Schrottabholung in Wuppertal von der Demontage bis zur ordnungsgemäßen Entsorgung

Es werden alle Services rund um das Thema Metallschrott von der Demontage bis zur ordnungsgemäßen Entsorgung angeboten Die Schrottabholung Wuppertal ist täglich im Ruhrgebiet und...

Professionelle Schrottabholung vor Ort in Essen

Fahren Schrotthändler weiterhin durch die Straßen, um Schrott einzusammeln? Ja – das gibt es weiterhin. Lediglich der Hinweis auf das Angebot mit der unverkennbaren...

Der erste Urlaub mit dem Wohnmobil ADAC Autovermietung gibt Tipps für Einsteiger Corona: Mietfahrzeuge werden intensiv desinfiziert Campingplätze in Urlaubsländern vorab buchbar

Campingurlaub mit Wohnmobil oder Wohnwagen liegt weiter voll im Trend. Die Zulassungszahlen schweben in Rekordsphären, Neufahrzeuge haben lange Lieferfristen, der Gebrauchtwagenmarkt ist leergefegt. Doch nicht...

Kraftfahrt-Bundesamt kündigt Schritte gegen Fiat-Wohnmobile an Schon bald erste Stilllegungen im Wohnmobil-Abgasskandal?

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wird im Wohnmobil-Dieselskandal gegenüber Fiat bzw. Stellantis einschreiten. Das kündigte KBA-Chef Richard Damm jetzt gegenüber der Deutschen Umwelthilfe (DUH) an. Die Behörde...

BCON Automotive mit Beratersiegel ausgezeichnet

Wettbewerb TOP CONSULTANT nimmt Beratungsqualität unter die Lupe / Kundenbefragung auf wissenschaftlicher Basis Frankfurt am Main – Bestehen in der Berater-Elite: BCON ist mit dem...