StartAuto und VerkehrNeue Ladepunkte für die Bundeshauptstadt

Neue Ladepunkte für die Bundeshauptstadt

Dortmund (ots)

Berliner Stadtwerke GmbH baut Ladeinfrastruktur mit Compleo-Hardware auf | Rahmenvertrag über zwei Jahre für Lieferung von Ladesäulen | Ausschlaggebend für Kooperation sind verbrauchernahe sowie international offene Payment-Lösungen von Compleo

Mit der Berliner Stadtwerke GmbH konnte die Compleo Charging Solutions AG einen weiteren Kunden für ein Großprojekt zum Ausbau urbaner Ladeinfrastruktur im Rahmen einer EU-weiten Ausschreibung gewinnen. Über einen Zeitraum von zwei Jahren nimmt der Berliner Energieversorger eine große Anzahl von Ladestationen des Typs DUO IMS ab. Die erste Lieferung soll bereits im Juli 2022 erfolgen.

Bei der Wahl des Anbieters für die Ladeinfrastruktur-Projekte der Berliner Stadtwerke konnte Compleo doppelt punkten: der Eichrechtskonformität und der Bezahltechnologie für diskriminierungsfreies Laden von Elektrofahrzeugen. Transparente Abrechnungssysteme und einfache sowie international offene Bezahlmethoden beim Laden sind heute ein enorm wichtiger Komfortfaktor. Fahrerinnen und Fahrer von Elektro-Autos erwarten einfache und transparente Bezahl-Möglichkeiten für ihre Ladevorgänge. Die Betreiber von Ladeinfrastruktur hingegen benötigen Systeme, die gesetzeskonforme Abrechnung und ein einfaches Management der Ladeinfrastruktur ermöglichen.

„Beim Aufbau neuer Ladestationen müssen laut Ladesäulenverordnung bis zum 1.Juli 2023 Kartenlesegeräte zur Bezahlung verfügbar sein. Wir starten deswegen rechtzeitig mit dem Aufbau. Damit bieten wir auch künftig eine verbrauchernahe Lösung an“, sagt Dr. Kerstin Busch, Geschäftsführerin der Berliner Stadtwerke GmbH. Der kommunale Ökostromproduzent übernimmt im Sommer 2022 die Verantwortung für das öffentliche Ladenetz in der Hauptstadt und dessen Ausbau und wird seine Planungen danach vorstellen.

Compleo war bereits bei der Umsetzung des Eichrechts Vorreiter. So erhielt das Unternehmen als erster Hersteller die Zulassung der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) für eine eichrechtskonforme DC-Ladestation. Bei eichrechtskonformen AC-Lösungen war Compleo ebenfalls einer der ersten Anbieter am Markt. Durch die Zukäufe der wallbe GmbH, der innogy eMS GmbH und die Bündelung von technischem Know-how kann Compleo noch besser auf die Anforderungen der Stadtwerke Berlin eingehen. Compleo integriert die Direct-Payment-Technologien von vornherein in seine Ladelösungen und gehört damit erneut zu den Vorreitern in der Branche. „Als technologiegetriebenes Unternehmen treiben wir Innovationen beim Bezahlen voran, damit das Laden und Bezahlen an der Ladestation für alle kinderleicht wird – an jedem Ort zu jeder Zeit“, erklärt Alfred Vrieling, Vice President Sales Europe von Compleo.

„Dabei positioniert sich Compleo auch technologieoffen. So werden bei uns Lösungen weiterentwickelt, die Verbrauchern und Betreibern von Ladeinfrastruktur gleichermaßen dienlich sind und ihnen die Wahl zwischen Roaming oder Ad Hoc Zahlen am Ladepunkt lassen“, so Vrieling weiter.

Der Gesamtumfang des Rahmenvertrags beläuft sich auf ein Volumen im geringen einstelligen Millionenbetrag. Für Compleo bedeutet diese Kooperation ein weiteres Projekt, bei dem mit eichrechtskonformen Ladelösungen sowie mobilen, webbasierten Technologien an der Ladesäule zum Einsatz kommen. Mittlerweile setzen schon über 300 Stadtwerke und Energieversorger auf die Technologie von Compleo.

Über Compleo

Compleo Charging Solutions AG ist einer der führenden Komplettanbieter für Ladetechnologie in Europa. Das Unternehmen unterstützt seine Geschäftskunden mit seinen Ladetechnologien sowie seinen Ladestationen, der Software der Ladeinfrastruktur und bei Bedarf auch bei der Planung, Installation, Wartung und dem Service. Das Angebot von Compleo umfasst sowohl AC- als auch DC-Ladestationen. DC-Ladesäulen von Compleo sind die ersten eichrechtskonformen DC-Ladestationen im Markt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Dortmund, die Produktstätten befinden sich neben Dortmund auch in Paderborn. Dabei setzt der Anbieter auf Innovation, Sicherheit, Verbraucherfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit. Zu den Kunden zählen unter anderem Aldi, Allego, Clever, E.ON, EWE Go, Daimler, Siemens sowie mehr als 300 Stadtwerke in Deutschland. Compleo startete 2009 die Produktion der ersten Ladestationen. Das wachstumsstarke Unternehmen beschäftigt zurzeit mehr als 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Compleo ist im Segment Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet (ISIN: DE000A2QDNX9). Im April 2021 hat Compleo 100 Prozent der Anteile an der wallbe GmbH, der heutigen Compleo Connect GmbH, übernommen. Im Januar 2022 erwarb Compleo zudem 100 Prozent der Anteile an der innogy eMoblity Solutions GmbH. Mehr Infos unter: www.compleo-cs.com

Pressekontakt:

Compleo Charging Solutions AG
Ralf Maushake
Leiter Kommunikation & Public Affairs
E-Mail: r.maushake@compleo-cs.de
Telefon: +49 231 534 923 865

Kontakt Investor Relations:
Compleo Charging Solutions AG
Sebastian Grabert, CFA
VP Capital Markets & Corporate Finance
E-Mail: ir@compleo-cs.de
Telefon: +49 231 534 923 874

Original-Content von: Compleo Charging Solutions AG, übermittelt durch news aktuell

Bildrechte: Neue Ladepunkte für die Bundeshauptstadt /Neue Ladepunkte für die Bundeshauptstadt / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/149218 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

- Advertisment -spot_img

Aiways U5 SUV mit innovativem Leichtbau

Technischer Vorsprung: Aiways U5 SUV mit innovativem Leichtbau Batterie-elektrische Fahrzeuge punkten im Vergleich zu konventionell angetriebenen mit geringeren Betriebskosten. Aiways hat bei der Entwicklung des U5...

E-Autos: Bereits ein Drittel aller deutschen Autokäufer will einen Stromer

E-Autos sind nicht mehr zu bremsen: Bereits ein Drittel aller deutschen Autokäufer will einen Stromer Der Wegfall der Kaufprämie wird der Elektromobilität keineswegs den Stecker...

Kfz-Versicherung: Beitragsunterschied bis zu 208 Euro

Kfz-Versicherungen bei CHECK24: Selbe Straße, andere PLZ - Beitragsunterschied bis zu 208 Euro Themen rund um die Kfz-Versicherung Große Beitragsunterschiede aufgrund der Postleitzahl in Hamburg,...

Autoankauf Leverkusen: Sie möchten Ihr Auto verkaufen und das ganz ohne Aufwand?

Wir sind Ihr Partner für den Autoankauf in Leverkusen. Autoankauf-joshua.de bietet Ihnen Bundesweit einen innovativen Service, wenn Sie Ihr Fahrzeug verkaufen möchten. Sparen Sie sich...

FREE NOW integriert E-Bikes von TIER in Hamburg

FREE NOW, Europas Super-App für Mobilität, erweitert sein Mobilitätsangebot in Hamburg um E-Bikes von TIER. Zum Start stehen Nutzerinnen und Nutzern somit ab sofort insgesamt...