StartSchlagworteElektroantrieb

Tag: Elektroantrieb

ZOELLER und STUMMER bieten unter folgendem Branding vollelektrische Abfallsammelfahrzeuge an

ZOELLER ELEKTRISIERT Gemeinsam bieten der Aufbauhersteller ZÖLLER - KIPPER GmbH aus Mainz und die Tochtergesellschaft STUMMER Kommunalfahrzeuge aus Bischofshofen in Österreich, eine Bandbreite an vollelektrischen Sammelfahrzeugen als Komplettlösung an. Erfolgreich vermarktet ZOELLER seit einigen Jahren die Micro-Baureihen (HG und XL) auf modifizierten Elektro-Fahrgestellen - mit einem Gesamtgewicht bis zu 7,5 t. - an kommunale Kunden im In- und Ausland. Ab sofort wird die Angebotspalette um 3- und 4-achsige Basisfahrgestelle der Marken Mercedes Benz und Volvo, gemeinsam mit dem schweizerischen Elektroumbauspezialisten, Designwerk aus Winterthur erweitert. Designwerk mit der Marke FUTURICUM, ist seit mehr als 4 Jahren in einer sehr engen Partnerschaft mit dem ZOELLER Tochterunternehmen, STUMMER Kommunalfahrzeuge aus Österreich, tätig. Gemeinsam konnten bislang bereits mehr als 30 FUTURICUM ELEKTRO CHASSIS mit ZOELLER Aufbauten in der Schweiz verkauft werden. Die Fahrzeuge sind im täglichen Sammeleinsatz und haben ihre Bewährungsprobe mehr als bestanden. "Mit einer täglichen Kilometerleistung im STOPP/GO-Sammelbetrieb von bis zu 160 km,...

ZOELLER und STUMMER bieten unter folgendem Branding vollelektrische Abfallsammelfahrzeuge an

ZOELLER ELEKTRISIERT Gemeinsam bieten der Aufbauhersteller ZÖLLER - KIPPER GmbH aus Mainz und die Tochtergesellschaft STUMMER Kommunalfahrzeuge aus Bischofshofen in Österreich, eine Bandbreite an vollelektrischen Sammelfahrzeugen als Komplettlösung an. Erfolgreich vermarktet ZOELLER seit einigen Jahren die Micro-Baureihen (HG und XL) auf modifizierten Elektro-Fahrgestellen - mit einem Gesamtgewicht bis zu 7,5 t. - an kommunale Kunden im In- und Ausland. Ab sofort wird die Angebotspalette um 3- und 4-achsige Basisfahrgestelle der Marken Mercedes Benz und Volvo, gemeinsam mit dem schweizerischen Elektroumbauspezialisten, Designwerk aus Winterthur erweitert. Designwerk mit der Marke FUTURICUM, ist seit mehr als 4 Jahren in einer sehr engen Partnerschaft mit dem ZOELLER Tochterunternehmen, STUMMER Kommunalfahrzeuge aus Österreich, tätig. Gemeinsam konnten bislang bereits mehr als 30 FUTURICUM ELEKTRO CHASSIS mit ZOELLER Aufbauten in der Schweiz verkauft werden. Die Fahrzeuge sind im täglichen Sammeleinsatz und haben ihre Bewährungsprobe mehr als bestanden. "Mit einer täglichen Kilometerleistung im STOPP/GO-Sammelbetrieb von bis zu 160 km,...

Volvo Cars setzt mit Echtzeitdaten neue Sicherheitsstandards

Köln (ots) - Schnellere Einführung neuer und zusätzlicher Assistenz- und Sicherheitssysteme - Kunden können auf Wunsch aktiv zur Verkehrssicherheit beitragen - Fortschrittliche Sensorik in neuen Volvo Fahrzeugen erkennt Umgebung Mit der nächsten Modellgeneration präsentiert Volvo Cars die sichersten Fahrzeuge seiner Unternehmensgeschichte: Neben moderner Soft- und Hardware zeichnen Echtzeitdaten für das ausgezeichnete Sicherheitsniveau verantwortlich. Sie helfen bei der kontinuierlichen und schnellen Verbesserung der Assistenz- und Sicherheitssysteme. Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr verfolgt der schwedische Premium-Automobilhersteller seit jeher einen datengesteuerten Ansatz: Verkehrsdaten aus realen Situationen helfen bei der Entwicklung neuer Technik, die Autos immer sicherer macht. Mit der nächsten Fahrzeuggeneration will Volvo Cars zusätzlich die Daten von Kundenfahrzeugen in Echtzeit auswerten und verarbeiten - falls der Kunde dies erlaubt. Volvo Fahrer können so aktiv zur Verkehrssicherheit beitragen. Ihre Daten helfen Volvo Cars dabei, das Sicherheitsniveau seiner Fahrzeuge kontinuierlich und schneller zu verbessern. Die von Luminar entwickelte hochauflösende LiDAR-Technik liefert beispielsweise Informationen zur Fahrzeugumgebung. Die Volvo Ingenieure sind...

Volvo Cars setzt mit Echtzeitdaten neue Sicherheitsstandards

Köln (ots) - Schnellere Einführung neuer und zusätzlicher Assistenz- und Sicherheitssysteme - Kunden können auf Wunsch aktiv zur Verkehrssicherheit beitragen - Fortschrittliche Sensorik in neuen Volvo Fahrzeugen erkennt Umgebung Mit der nächsten Modellgeneration präsentiert Volvo Cars die sichersten Fahrzeuge seiner Unternehmensgeschichte: Neben moderner Soft- und Hardware zeichnen Echtzeitdaten für das ausgezeichnete Sicherheitsniveau verantwortlich. Sie helfen bei der kontinuierlichen und schnellen Verbesserung der Assistenz- und Sicherheitssysteme. Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr verfolgt der schwedische Premium-Automobilhersteller seit jeher einen datengesteuerten Ansatz: Verkehrsdaten aus realen Situationen helfen bei der Entwicklung neuer Technik, die Autos immer sicherer macht. Mit der nächsten Fahrzeuggeneration will Volvo Cars zusätzlich die Daten von Kundenfahrzeugen in Echtzeit auswerten und verarbeiten - falls der Kunde dies erlaubt. Volvo Fahrer können so aktiv zur Verkehrssicherheit beitragen. Ihre Daten helfen Volvo Cars dabei, das Sicherheitsniveau seiner Fahrzeuge kontinuierlich und schneller zu verbessern. Die von Luminar entwickelte hochauflösende LiDAR-Technik liefert beispielsweise Informationen zur Fahrzeugumgebung. Die Volvo Ingenieure sind...

Yanmar CE präsentiert seinen ersten Prototyp eines elektrischen Minibaggers: den neuen SV17e

Bezannes, 22.11.2021 - Yanmar Compact Equipment (Yanmar) ist seit langem für seine kraftstoffsparende und nachhaltige Motorentechnologie bekannt. Jetzt setzt das Unternehmen seine Expertise im Bereich Motoren und Minibagger auf dem Gebiet der Elektromobilität ein und präsentiert den ersten Prototyp eines elektrischen Minibaggers: den neuen SV17e. Diese Innovation ist ein wichtiger strategischer Schritt in der Transformation von Yanmar. "Gemeinsam mit unseren Handelspartnern ist es unser Ziel, stärkere Beziehungen aufzubauen und einen noch höheren Kundennutzen zu schaffen", sagt CEO Giuliano Parodi. "Unsere Transformation umfasst das gesamte Geschäft und schließt auch neue Produkte mit alternativen Kraftstofftechnologien ein. Der Prototyp des SV17e ist ein klares Bekenntnis zum Aufbau eines nachhaltigen Unternehmens für unsere Kunden und Händler." Der SV17e ist ein Minibagger, der sich an Kunden auf dem europäischen Markt richtet und das Segment von 1,5 bis 2 Tonnen bedient. Mit seinem effizienten Elektroantrieb und den leistungsstarken 48-Volt-Batterien mit Schnellladefunktion ist der Bagger eine leise, abgasfreie Maschine,...

Yanmar CE präsentiert seinen ersten Prototyp eines elektrischen Minibaggers: den neuen SV17e

Bezannes, 22.11.2021 - Yanmar Compact Equipment (Yanmar) ist seit langem für seine kraftstoffsparende und nachhaltige Motorentechnologie bekannt. Jetzt setzt das Unternehmen seine Expertise im Bereich Motoren und Minibagger auf dem Gebiet der Elektromobilität ein und präsentiert den ersten Prototyp eines elektrischen Minibaggers: den neuen SV17e. Diese Innovation ist ein wichtiger strategischer Schritt in der Transformation von Yanmar. "Gemeinsam mit unseren Handelspartnern ist es unser Ziel, stärkere Beziehungen aufzubauen und einen noch höheren Kundennutzen zu schaffen", sagt CEO Giuliano Parodi. "Unsere Transformation umfasst das gesamte Geschäft und schließt auch neue Produkte mit alternativen Kraftstofftechnologien ein. Der Prototyp des SV17e ist ein klares Bekenntnis zum Aufbau eines nachhaltigen Unternehmens für unsere Kunden und Händler." Der SV17e ist ein Minibagger, der sich an Kunden auf dem europäischen Markt richtet und das Segment von 1,5 bis 2 Tonnen bedient. Mit seinem effizienten Elektroantrieb und den leistungsstarken 48-Volt-Batterien mit Schnellladefunktion ist der Bagger eine leise, abgasfreie Maschine,...

Volvo Cars setzt mit Echtzeitdaten neue Sicherheitsstandards

Köln (ots) - Schnellere Einführung neuer und zusätzlicher Assistenz- und Sicherheitssysteme - Kunden können auf Wunsch aktiv zur Verkehrssicherheit beitragen - Fortschrittliche Sensorik in neuen Volvo Fahrzeugen erkennt Umgebung Mit der nächsten Modellgeneration präsentiert Volvo Cars die sichersten Fahrzeuge seiner Unternehmensgeschichte: Neben moderner Soft- und Hardware zeichnen Echtzeitdaten für das ausgezeichnete Sicherheitsniveau verantwortlich. Sie helfen bei der kontinuierlichen und schnellen Verbesserung der Assistenz- und Sicherheitssysteme. Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr verfolgt der schwedische Premium-Automobilhersteller seit jeher einen datengesteuerten Ansatz: Verkehrsdaten aus realen Situationen helfen bei der Entwicklung neuer Technik, die Autos immer sicherer macht. Mit der nächsten Fahrzeuggeneration will Volvo Cars zusätzlich die Daten von Kundenfahrzeugen in Echtzeit auswerten und verarbeiten - falls der Kunde dies erlaubt. Volvo Fahrer können so aktiv zur Verkehrssicherheit beitragen. Ihre Daten helfen Volvo Cars dabei, das Sicherheitsniveau seiner Fahrzeuge kontinuierlich und schneller zu verbessern. Die von Luminar entwickelte hochauflösende LiDAR-Technik liefert beispielsweise Informationen zur Fahrzeugumgebung. Die Volvo Ingenieure sind...

ZOELLER und STUMMER bieten unter folgendem Branding vollelektrische Abfallsammelfahrzeuge an

ZOELLER ELEKTRISIERT Gemeinsam bieten der Aufbauhersteller ZÖLLER - KIPPER GmbH aus Mainz und die Tochtergesellschaft STUMMER Kommunalfahrzeuge aus Bischofshofen in Österreich, eine Bandbreite an vollelektrischen Sammelfahrzeugen als Komplettlösung an. Erfolgreich vermarktet ZOELLER seit einigen Jahren die Micro-Baureihen (HG und XL) auf modifizierten Elektro-Fahrgestellen - mit einem Gesamtgewicht bis zu 7,5 t. - an kommunale Kunden im In- und Ausland. Ab sofort wird die Angebotspalette um 3- und 4-achsige Basisfahrgestelle der Marken Mercedes Benz und Volvo, gemeinsam mit dem schweizerischen Elektroumbauspezialisten, Designwerk aus Winterthur erweitert. Designwerk mit der Marke FUTURICUM, ist seit mehr als 4 Jahren in einer sehr engen Partnerschaft mit dem ZOELLER Tochterunternehmen, STUMMER Kommunalfahrzeuge aus Österreich, tätig. Gemeinsam konnten bislang bereits mehr als 30 FUTURICUM ELEKTRO CHASSIS mit ZOELLER Aufbauten in der Schweiz verkauft werden. Die Fahrzeuge sind im täglichen Sammeleinsatz und haben ihre Bewährungsprobe mehr als bestanden. "Mit einer täglichen Kilometerleistung im STOPP/GO-Sammelbetrieb von bis zu 160 km,...

Stay Connected

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
- Advertisement -spot_img

Latest Articles