StartSchlagworteStartup

Tag: Startup

ottobahn revolutioniert den Individualverkehr

München (ots) - - Verkehrssystem des Münchener Start-ups läutet die Zukunft der Stadt ein - Startschuss für Teststrecke in Taufkirchen noch in diesem Jahr - Schwarmfinanzierung auf FunderNation.de gestartet München (ots) - Bequem und ohne Umsteigen von München nach Berlin in zweieinhalb Stunden - was klingt wie eine ferne Vision rückt mit ottobahn in greifbare Nähe. Das Münchener Start-up ist angetreten, um den Verkehr zu revolutionieren. Dafür entwickelt das Unternehmen ein CO2-neutrales und "ottonomes" Verkehrssystem, das auf bequemen und sicheren Gondeln und einer KI-gesteuerten Software basiert. Den technischen Grundstein hat das Team um Marc Schindler, Geschäftsführer Technologie, innerhalb von nur zwei Jahren gelegt, in Kürze steht der Spatenstich für die Teststrecke in Taufkirchen südlich von München an. Jetzt startet das Software-Unternehmen eine Finanzierung über die Crowdinvesting-Plattform FunderNation. Endstation für den Bahnhof ottobahn ist ein emissionsfreies und vollautonomes Transportsystem oberhalb heutiger Straßen, das in einer Höhe...

US-Startup Zync geht strategische Partnerschaft mit Porsche ein und entwickelt visionäres In-Car-Entertainment

San Francisco, München (ots) - Zync bringt Video, Gaming und E-Commerce ins Auto und schlägt damit die entscheidende Brücke zwischen Mobilität, Software und Unterhaltung. Das Startup Zync (https://www.zync.com/) mit Sitz in Kalifornien und München hat eine In-Car-Entertainment-Lösung entwickelt, die ein völlig neues digitales Premium-Erlebnis im software-definierten Auto ermöglicht. Der Sportwagenhersteller Porsche ist von der Idee überzeugt und hat Zync nun über seinen Company Builder Forward 31 zum strategischen Partner gemacht. Das Zync-Team ist sehr hochkarätig besetzt: Es besteht unter anderem aus ehemaligen Mitarbeitern von BMW, Apple, Audi, Nike und Lyft. Bei der Produktfunktionalität sehen sich Autohersteller heute mit immer größeren Erwartungen ihrer Kunden konfrontiert. Die Kaufentscheidung wird dabei stark vom Fahrzeuginterieur sowie dem digitalen Erlebnis abhängig gemacht. Genau hier setzt Zync mit seiner Passenger-Experience-Lösung und einem partnerschaftlichen Geschäftsmodell an. "Jüngere Kunden, insbesondere Millennials sowie die Generationen Z und Alpha, fordern zunehmend ein Erlebnis im Fahrzeug, das dem ihrer Smartphones entspricht oder dessen Möglichkeiten sogar...

Stay Connected

0FollowerFolgen
0FollowerFolgen
- Advertisement -spot_img

Latest Articles